Datenschutz

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten. Bitte beachten Sie auch unsere AGB’s.

Grundlegendes und Widerspruchsrecht

  • Gemäß § 4 Abs. 1 TDDSG ist der Auftragnehmer verpflichtet, Sie als Auftraggeber über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten sowie über sein Widerspruchsrecht zur Verwendung seines anonymisierten Nutzungsprofils ausführlich zu informieren. Ihre bei uns gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und lediglich im zur Ausführung Ihrer Bestellung erforderlichen Umfang unseren Partnerunternehmen zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden nicht an andere als zum Firmenverbund gehörende Unternehmen zum Zwecke der Werbung oder Marktforschung weitergeleitet.
  • Der Auftraggeber stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die Einwilligung in die Speicherung und zweckgerichtete Verarbeitung seiner Daten kann er jederzeit schriftlich oder durch Übersendung einer eMail an datenschutz@aschkarte.de widerrufen. Dies bedeutet dann die Anonymisierung seines Profils (Kundenstammdaten/Auftraggeberstammdaten) in der Datenbank. Kundendaten/Auftraggeberdaten in Belegen dürfen erst nach Ablauf der handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht werden.

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

  • In dieser Erklärung erfahren Sie, als Auftraggeber, wie wir personenbezogene Daten behandeln, die uns bekannt werden, wenn Sie, als Auftraggeber die aschkarte® Internetseite und aschkarte® Services benutzen. Diese Erklärung erfasst auch die Verwendung personenbezogener Daten durch aschkarte®, die wir von unseren Geschäftspartnern erhalten.
  • Die Verwendung von Daten durch von aschkarte® unabhängigen Unternehmen oder Personen, die weder Angestellte noch Beauftragte von aschkarte® sind, wird von dieser Erklärung nicht erfasst.

Erhebung und Nutzung von Daten

  • aschkarte® erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie, als Auftraggeber bestimmte aschkarte® Angebote oder Services nutzen, wenn Sie, als Auftraggeber aschkarte® Seiten besuchen oder wenn Sie, als Auftraggeber an Werbeveranstaltungen oder Glücksspielen teilnehmen. Außerdem können personenbezogene Daten zu Werbezwecken verwendet werden. In manchen Fällen erhalten wir personenbezogene Daten auch von unseren Geschäftspartnern.
  • Um das aschkarte® Angebot nutzen zu können, ist es notwendig, dass Sie, als Auftraggeber uns Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Anschrift bzw. die Anschrift Ihres Firmensitzes, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer angeben. Sind Sie, als Auftraggeber Firmenkunde, teilen Sie uns bitte zusätzlich den Firmennamen mit. Nach Eingabe dieser Daten ist uns Ihre Identität bekannt.
  • aschkarte® erhebt und speichert außerdem automatisch in unseren Server Logs Informationen, die Ihr Browser uns übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um Ihre IP-Adresse, Informationen, die aschkarte® mit Ihrem Einverständnis auf Cookies abgelegt hat und die von Ihnen aufgerufene Seite.
  • aschkarte® benutzt die erhobenen Daten für drei grundlegende Zwecke: Um unsere Inhalte einschließlich der Werbeangebote - mit Ihrem Einverständnis - auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten, um Bestellungen für Angebote oder Dienste abzuwickeln und um Sie, als Auftraggeber - mit Ihrem Einverständnis - über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten.

Besondere Hinweise zu:

- Kontaktfelder“eMail“, „Druckmuster“ und „Newsletter“:
Bitte beachten Sie, als Auftraggeber, dass wir Ihre über dieses Formular übermittelten personenbezogenen Daten lediglich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage verwenden. Entsprechend dem Inhalt Ihrer Anfrage können diese Daten also auch gespeichert und verarbeitet werden. Sie, als Auftraggeber, können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

-Kontaktfeld „Tell-A-Friend“:
Ihre eMail-Adresse und die der Empfänger werden allein zum Übertragen Ihrer Empfehlung verwendet. Es findet keine weitergehende Speicherung oder Verarbeitung Ihrer eMail-Adresse oder der eMail-Adresse der Empfänger statt.

Datenübermittlung an Dritte

  • aschkarte® wird keinesfalls Ihre personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen oder vermieten
  • aschkarte® übermittelt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn:
    1. Sie der Übermittlung zugestimmt haben;
    2. die Übermittlung zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen wollen, notwendig ist, insbesondere an Druckereien und Transportunternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten;
    3. eine auftragsbezogene telefonische Auskunft gegen Nennung der jeweiligen Auftragsnummer verlangt wird;
    4. eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder soweit dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung unserer Angebote oder Services, insbesondere eine Nutzung, die gegen die aschkarte® Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder besondere Nutzungsbedingungen, die rechtlich unzulässig sind, zu unterbinden.

Cookies

  • Cookies sind Dateien, die wir auf Ihrer Festplatte, nicht auf unserem Server ablegen. Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen der Erleichterung der Navigation und vermeiden, dass Sie bei jeder Nutzung Ihre gesamten Registrierungsdaten neu eingeben müssen. Außerdem können Cookies dazu verwendet werden, um unsere Inhalte der Werbeangebote - mit Ihrem Einverständnis - auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten, um Bestellungen und Angebote oder Dienste abzuwickeln und um Sie - mit Ihrem Einverständnis - über spezielle Angebote oder neue Produkte zu unterrichten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.
  • aschkarte® legt mit Ihrem Einverständnis die Daten, die wir von Ihnen erheben, in Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

  • aschkarte® behält sich vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Von etwaigen Veränderungen der Nutzung Ihrer persönlichen Daten werden wir Sie durch einen deutlichen Hinweis auf unseren Seiten unterrichten.

Die Einhaltung dieser Datenschutzvorschriften wird von unserer betrieblichen Datenschutzbeauftragten Frau Eva Haloun in Ihrem Interesse überwacht. Wenn Sie Auskünfte oder Erläuterungen wünschen, können Sie sich an sie unter folgender eMail-Adresse wenden: datenschutz@aschkarte.de